Der Dönerkuchen neu erfunden

Ein Berg von Köstlichkeiten, Teilen ist erlaubt! :)

25 Minuten - 4 Personen

Von der Community nachgekocht

Zutaten

Schritte

Zutaten

3 Kartoffeln

8 Putenschnitzel

2 Blätterteige

2 Tomaten

1 Zwiebel

1 Ei

250ml Olivenöl

Paprikapulver

Currypulver

Kreuzkümmel Pulver

Salz & Pfeffer

Joghurt-Soße

Utensilien

Geschirrhandtücher

1 Auflaufform

1. Olivenöl in eine Auflaufform geben. Paprika, Kreuzkümmel, Currypulver sowie Salz und Pfeffer dazugeben. Gut verrühren und die Putenschnitzen darin einlegen. Für 1 Stunde kalt stellen. Danach die Schnitzel in kleine Stücke kleinschneiden und in einer Pfanne braten.

2. Mit einer Gabel in 2 Blätterteige einige Löcher einstechen. Mit Zwiebel, Tomaten, Putenschnitzel füllen. Mit Wasser bestreichen. Den anderen Blätterteig darauflegen und etwas einschneiden. Mit den Blätterteigresten gezwierbelte Röllchen formen und auf das Backblech, neben den Döner legen. Mit einem geschlagenen Ei bepinseln. 30 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

3. 3 Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Mit einem Messer kleine Löcher einschneiden. In gesalzenes Wasser einlegen. Anschließend auf ein Geschirrtuch legen und abtrocknen lassen. Die Kartoffelscheiben einrollen und in heißem Öl frittieren. Salzen und mit dem Döner, Tomaten, Salat und Joghurt-Soße anrichten.

DER SHOP