Riesen Schoko-Bonbons!

Super süß und einfach lecker

108,8 Mio. Ansichten


Gesamtzeit : 40 Minuten

Zutaten für 3 Personen

82g Zartbitterschokolade

245ml Sahne

750ml Milch

100g Zucker

Karamell


Utensilien

2 kleine Schüsseln

Backblech

Rührgerät

Spachtel

Kuchengitter

2 Teelöffel


Etappe 1/5

Zwei kleine Schüsseln mit Wasser füllen, jeweils einen Teelöffel hineinlegen und in das Gefrierfach stellen. Schokolade schmelzen und auf die ebene Fläche eines Backblechs gießen, kurz aushärten lassen und mit einem Spachtel in kleinen Rollen abschaben. Den Vorgang wiederholen. Kalt stellen.

Etappe 2/5

Die Schüsseln mit dem gefrorenen Wasser aus dem Gefrierfach nehmen und die Eiswürfel mit den Teelöffeln aus den Schüssel lösen. Die Eiswürfel, in Form einer Halbkugel, mit der runden Seite in geschmolzene Schokolade dippen. Die Schokolade aushärten lassen und dann vorsichtig die Schokoladenform entfernen. Den Vorgang wiederholen, bis sechs Schokoladenformen hergestellt sind.

Etappe 3/5

Sahne mit dem Rührgerät aufschlagen. Milch erwärmen und mit geschmolzene Schokolade vermengen, dann die Hälfte der geschlagenen Sahne hinzufügen und verrühren. Die Schokoladenformen mit der Creme füllen und kalt stellen.

Etappe 4/5

100g Zucker in einen Topf geben und erhitzen, den Rest des Zuckers schrittweise hinzufügen bis der Zucker karamellisiert ist. Anschließend unter Rühren, langsam 100ml Sahne dazu gießen. Beiseite stellen. Die Hälfte der Schokoladenformen mit einer kleinen Menge Karamell garnieren. Die andere Hälfte auf einen warmen Teller stürzen, um die Oberseite zum Schmelzen zu bringen. Dann jeweils eine Karamell-Halbkugel und eine erwärmte Halbkugel aufeinander setzen, anschließend kalt stellen.

Etappe 5/5

Die Kugeln auf einem Kuchengitter anrichten und das Karamell darübergießen. Dann auf Servierteller setzen und mit den Schokoladenrollen als Bonbons dekorieren. Servieren und genießen!