Vanille-Schaum-Dessert

Hebt von alleine ab!



Gesamtzeit : 30 Minuten

Zutaten für 2 Personen

4 Eier

360 g Zucker

500 ml Milch

1 Vanilleschote

40 g Mandeln

50 g Karamellcoulis

Eiskaltes Wasser


Utensilien

Geschirrhandtuch

Spieße

Gravity Challenger

Backpapier

1 Gefrierbeutel


Etappe 1/5

Die Eier trennen. Die Eigelb mit 50 g Zucker vermischen. Die Milch mit der Vanilleschote aufkochen. Die Hälfte der Milch in die Eigelbmischung leeren. Die Mischung bei mittlerer Hitze kochen, bis der Pudding dickflüssig wird.

Etappe 2/5

Eine Schüssel mit Eiswürfeln befüllen und die 2. Schüssel daraufstellen. Dann die Sahne durch ein Sieb in die zweite Schüssel leeren. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem kühlen Ort aufbewahren.

Etappe 3/5

Das Eiweiß mit 60 g Zucker verquirlen. Mit der Hälfte des Eiweißes ein Nest auf einem Teller bilden und den Pudding in das Nest schütten. Den Rest in den Gefrierbeutel leeren und eine der unteren Ecken abschneiden und zu einem Spritzbeutel formen. Kleine Schneebälle formen und für 1 Minute in die Mikrowelle legen.

Etappe 4/5

75 ml Wasser mit dem restlichen Zucker kochen, bis Karamell entsteht. Den Boden der Pfanne in Eiswasser eintauchen. Die Spieße horizontal auf gleicher Höhe halten. Backpapier auf den Boden unter die Spieße legen. Das Ende einer Gabel in das Karamell eintauchen und in sehr feinen Fäden über die Spieße führen.

Etappe 5/5

Das Nest in das große Karamellnest legen und servieren. Karamellcoulis darüber gießen, mit Mandeln bestreuen und genießen.