Chefclub logo

Folgen Sie uns!

original
Regenbogen-Tarte

Kreativ, kunterbunt und schlichtweg köstlich

  • Zutaten für
    4 Personen
  • Zubereitung
    50 Minuten

Video preview

Schritte

  1. Zubereitung der unteren Teigschicht: Den ersten Blätterteig quadratisch zuschneiden. Dabei so wenig Teig wie möglich wegschneiden. Den Rand des Quadrats mit dem geschlagenen Ei einpinseln , in der Mitte mit Schinken- und Mozzarellascheiben belegen, dann salzen und pfeffern.

  2. Zubereitung der oberen Teigschicht: Den zweiten Blätterteig quadratisch zuschneiden, dann auf jeder Seite des Quadrats je einen 2 cm breiten Streifen abschneiden. Einen dieser Streifen vertikal über die linke Seite des Quadrats legen. Das Quadrat anschließend in 2 cm breite Streifen schneiden, dann jeden zweiten Streifen nach links klappen. Schließlich die Paprika in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden.

  3. Zubereitung des Gitters: Gleichfarbige Paprikastreifen auf die flachen Teigstreifen legen, dann die umgeklappten Teigstreifen über die Paprika klappen. Wiederum Teigstreifen nach links klappen und Paprikastreifen einer anderen Farbe vertikal platzieren. Solange wiederholen, bis ein Schachbrettmuster entsteht. Die drei übrig gebliebenen Teigstreifen auf den Schachbrett-Rand legen, um diesen zu stabilisieren.

  4. Das Paprika-Schachbrett auf der unteren Teigschicht platzieren und leicht andrücken, damit die Eier die beiden Teile miteinander verbinden. Mithilfe eines Pinsels die Tarte mit geschlagenem Ei bestreichen. Bei 200 °C 30 Minuten backen. Noch heiß genießen.


Entdecken
Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen