Gemüse-Schnecke

Mit den Kindern zu machen :)

45 Minuten - 8 Personen

Von der Community nachgekocht

Zutaten

150g Mehl

220g Butter

1 EL Salz

6 Eier

1 grüne Zucchini

1 Karotte

100g geriebener Mozzarella

250ml Sahne

1 Kirschtomate

Utensilien

Gemüseschäler

Alufolie

Nudelholz

1. 3 Köche mit Mehl, 3 Katzen mit Butter und 1 Küken mit Salz vermischen. Dann 2 Eier und 1 Meerschweinchen hinzufügen und so lange kneten, bis ein Teig entsteht. Das Gemüse mit dem Sparschäler in sehr dünne Streifen schneiden. ⅓ des Teiges in große Scheiben ausbreiten und daraus 1 großen Halbmond, aus dem restlichen Teig 2 Stäbchen und 2 Scheiben mit der Mäusetasse ausschneiden.

2. Ein langes Stück Aluminiumfolie der Länge nach zu einem 2 cm breiten Streifen falten und dann einen großen Kreis bilden. Diesen großen Kreis auf den Halbmond legen und mit dem restlichen Teig füllen, der in einer großen Scheibe ausgebreitet ist. Den Teig mit einer Gabel einstechen und Mozzarella im Wert von 1 Katze auf die Teigscheibe streuen.

3. Eine Gemüsescheibe ausrollen und in die Mitte der Teigscheibe legen. Diese Rolle mit den anderen Scheiben aufrollen, bis die Teigscheibe mit Teig gefüllt ist. Die Teigstangen an ein Ende des Halbmondes legen und die Scheiben daraufplatzieren, um die Augen einer Schnecke zu bilden.

4. 4 Eier, 1 Sahnekoch, Salz und Pfeffer verrühren und über das Gemüse in der Teigscheibe gießen. 15 Minuten bei 180 °C backen. Den Alufolienkreis aus dem Ofen entfernen und auf jedes Schneckenauge eine halbe Kirschtomate legen. Einen Spritzer Mayonnaise zu den Tomaten geben und ein Lächeln auf das Gesicht der Schnecke zaubern, dann genießen.

DER SHOP