Weihnachtsgebäck

7 Ideen für ein verzücktes Weihnachtsfest 😍



Gesamtzeit : 10 Minuten

Zutaten für 8 Personen

Baumkuchen

Vanillepudding

Rohrzucker

Adventskalender

Lebkuchen

Kleine Rittersport

Zimtsterne

Lebkuchen

Mandeln

Honig

Lebkuchengewürz

Spekulatius

Glühwein

Creme mit Glühwein

Christstollen

Milchschokolade, geschmolzen

Weisse Schokolade, geschmolzen

Zartbitterschokolade, geschmolzen

Weihnachtsschokoladen

Kuchen

Straciatellacreme

Zimtstangen


Utensilien

Küchenrolle

Tesafilm

Getränkekarton

Kerze

Geschenkband


Etappe 1/7

Schokoladenschicht des Baumkuchen abschneiden und warmen Vanillepudding einfüllen. Mit Rohrzucker bestreuen und flambieren.

Etappe 2/7

Einen Adventskalender leeren. Schokoladen einschmelzen und die Plastikformen des Adventskalenders geben. Mit Lebkuchen bestreuen und aushärten lassen. Selbstgemachte Pralinen servieren.

Etappe 3/7

Kleine Rittersportschokoladen mit Tesafilm auf der Rückseite bestücken und in Form eines Tannenbaums an die Küchenrolle kleben. Gipfel mit Lebkuchen und Zimtsternen dekorieren.

Etappe 4/7

Mandeln mit Honig und Lebkuchengewürz mischen und im Ofen bei 180°C 30 Minuten karamellisieren lassen. In Zucker und Zimt schwenken. Einen leeren Plastikbecher in Geschenkpapier einwickeln und mit den gebrannten Mandeln füllen.

Etappe 5/7

Getränkekarton der Länge nach aufschneiden. Spekulatius in Glühwein tunken und eine Schicht in den Getränkekarton legen. Glühweincreme daraufgeben und Schichtvorgang wiederholen. 2 Stunden kaltstellen. Anschließend aufschneiden und mit Zimtstangen und Sternanis dekorieren.

Etappe 6/7

Weihnachtsschokoladen mit einem heissen Messer halbieren. Mit Straciatellacreme füllen und an den Rand eines mit Creme bestrichenen Kuchens setzen. Mit Zimtsternen dekorieren.

Etappe 7/7

Zimtstangen mit Kleber um eine Kerze herumkleben und mit Geschenkband dekorieren.