Valentins Apfelkuchen

Die geheime Zutat: ganz viel Liebe!🥰

40 Minuten - 4 Personen

Von der Community nachgekocht

Zutaten

Schritte

Zutaten

1 Blätterteig

120g Zucker

1 rechteckiger Blätterteig

100g Butter

2 Eier

100g gemahlene Mandeln

5 Ă„pfel

200ml Grenadine Sirup

Puderzucker

1. Aus dem runden Blätterteig ein größtmögliches Herz ausschneiden. Den rechteckigen Blätterteig mit 20 g Zucker betreuen und der Länge nach halbieren. Beide Hälften in 2 cm breite Streifen schneiden.

2. Jeweils ein Ende der Streifen platt drücken und dort beginnen den Streifen um sich selbst zu rollen. Die kleinen Rollen aufstellen und Ränder leicht auseinander drücken um Rosen zu formen. Die Rosen auf den Rand des Herz-Blätterteigs positionieren. Den Teig mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten bei 180°C im Ofen backen.

3. Butter mit Zucker vermengen, Eier hinzufĂĽgen und vermengen. Gemahlene Mandeln hinzugeben, glatt rĂĽhren und auf den Kuchen geben.

4. Äpfel in feine Streifen schneiden und 10 Minuten in 500 ml kochendem Wasser mit Grenadine köcheln lassen, entnehmen und abtropfen lassen. Mit 5 Apfelscheiben jeweils eine Reihe legen, sodass das die Scheiben leicht übereinander stehen. Um sich selbst rollen, sodass Rosen entstehen. Auf die Kuchenmitte geben. Bei 180°C 20 Minuten backen und mit Puderzucker bestäuben.

DER SHOP