Valentins Apfelkuchen

Die geheime Zutat: ganz viel Liebe!đŸ„°

keine Bewertungen

12,3 Mio. Ansichten
Chefclub

Team

Chefclub



Gesamtzeit : 40 Minuten

Zutaten fĂŒr 4 Personen

1 blÀtterteig

120 g zucker

1 rechteckiger blÀtterteig

100 g butter

2 eier

100 g gemahlene mandeln

5 Àpfel

200 ml grenadine sirup

puderzucker


Etappe 1/4

Aus dem runden BlĂ€tterteig ein grĂ¶ĂŸtmögliches Herz ausschneiden. Den rechteckigen BlĂ€tterteig mit 20 g Zucker betreuen und der LĂ€nge nach halbieren. Beide HĂ€lften in 2 cm breite Streifen schneiden.

Etappe 2/4

Jeweils ein Ende der Streifen platt drĂŒcken und dort beginnen den Streifen um sich selbst zu rollen. Die kleinen Rollen aufstellen und RĂ€nder leicht auseinander drĂŒcken um Rosen zu formen. Die Rosen auf den Rand des Herz-BlĂ€tterteigs positionieren. Den Teig mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten bei 180°C im Ofen backen.

Etappe 3/4

Butter mit Zucker vermengen, Eier hinzufĂŒgen und vermengen. Gemahlene Mandeln hinzugeben, glatt rĂŒhren und auf den Kuchen geben.

Etappe 4/4

Äpfel in feine Streifen schneiden und 10 Minuten in 500 ml kochendem Wasser mit Grenadine köcheln lassen, entnehmen und abtropfen lassen. Mit 5 Apfelscheiben jeweils eine Reihe legen, sodass das die Scheiben leicht ĂŒbereinander stehen. Um sich selbst rollen, sodass Rosen entstehen. Auf die Kuchenmitte geben. Bei 180°C 20 Minuten backen und mit Puderzucker bestĂ€uben.

Mit der Community teilen!

Irgendwelche Kommentare zu diesem Rezept? Hier können Sie sich ausdrĂŒcken! WĂ€hlen Sie den „Frage“- oder „Tipp“-Modus, je nachdem was sich fĂŒr Ihren Kommentar besser eignet.

ChefClub

0/400 Zeichenlimit