Keks und Schoko Baum

Der perfekte Baum f├╝r dieses Weihnachten! ­čśő­čÄä

keine Bewertungen

17 Mio. Ansichten
Chefclub

Team

Chefclub



Gesamtzeit : 2 Stunden 10 Minuten

Vorbereitung : 40 Minuten und Ruhezeit : 1 Stunde 30 Minuten

Zutaten f├╝r 6 Personen

150g zartbitterschokolade

150g milchschokolade

1 l sahne

500g mascarpone

150 grammes 2160g puderzucker

60 l├Âffelbiskuits

100ml kaffee

3 karamellst├Ąbchen

50g weisse schokolade


Utensilien

Gefrierbeutel

Kuchengitter


Etappe 1/3

Zartbitter- und Vollmilchschokolade schmelzen, 15 L├Âffelbiskuits in die Zartbitterschokolade tauchen und 30 Minuten k├╝hl stellen. Mit der Milchschokolade wiederholen. Die Sahne, 100g Puderzucker und Mascarpone steif schlagen, in einen Gefrierbeutel geben und eine Ecke abschneiden. Die restlichen L├Âffelbiskuits mit Kaffee tr├Ąnken. 8 L├Âffelbiskuits sternf├Ârmig auf einen Teller legen, die Schlagsahne zwischen die einzelnen Biskuits und in die Mitte geben. Die Schokoladenkekse schr├Ąg halbieren, sternf├Ârmig auf die Schlagsahne legen und die Schlagsahne erneut zwischen den Keksen und in der Mitte verteilen.

Etappe 2/3

Von den restlichen L├Âffelbiskuits ein Ende schr├Ąg abschneiden, sternf├Ârmig auf die Sahne legen und mit Schlagsahne bedecken. Mit den Keksen aus Vollmilchschokolade wiederholen, den mit Kaffee Keksen und dann den Zartbitter Keksen wiederholen. Auf der letzten Etage abwechselnd Kekse aus Zartbitter- und Vollmilchschokolade verteilen, mit der Schlagsahne bedecken und k├╝hl stellen. Die Karamellst├Ąbchen durch kurzes Eintauchen in kochendes Wasser weich machen und zu Girlanden aufrollen.

Etappe 3/3

Die restlichen L├Âffelbiskuits mit Vollmilchschokolade auf ein Gitter ├╝ber einem Teller legen und dann die restliche Zartbitterschokolade dar├╝ber gie├čen. Die wei├če Schokolade schmelzen, Linien aus Vollmilchschokolade und wei├čer Schokolade ├╝ber den Stern gie├čen und ein Muster formen. Den Schokoladenstern k├╝hl stellen, auf die Spitze des Tannenbaums L├Âffelbiskuit setzen, die Karamellgirlanden anbringen, mit Puderzucker bestreuen und dann genie├čen.

Mit der Community teilen!

Irgendwelche Kommentare zu diesem Rezept? Hier k├Ânnen Sie sich ausdr├╝cken! W├Ąhlen Sie den ÔÇ×FrageÔÇť- oder ÔÇ×TippÔÇť-Modus, je nachdem was sich f├╝r Ihren Kommentar besser eignet.

ChefClub

0/400 Zeichenlimit