Die Donauwelle des St. Valentins

Gerolltes Glück für Romantiker 🥰



Gesamtzeit : 4 Minuten

Zutaten für 30 Personen

Vanillepuddingpulver

210 g Zucker

1 L Milch

200 g Butter

6 Eier

150 g Mehl

25 g Kakaopulver

1 Packung Toffifee

Buttercreme

Vollmilchschokolade

Kirschmarmelade


Utensilien

Spieße

Frischhaltefolie


Etappe 1/5

In einer Schüssel Vanillepuddingpulver mit 30 g Zucker vermengen. 3 EL Milch hinzuleeren und die restliche Milch in einem Topf aufkochen lassen. Eigelbe und 200 g Butter hinzuleeren. Kalt stellen.

Etappe 2/5

In einer weiteren Schüssel 6 Eigelbe mit 180 g Zucker vermengen. Eiweiß steif schlagen und alles gut vermengen. 150 g Mehl hinzufügen und den Teig in Zwei teilen. In eine Hälfte Kakaopulver untermischen. In einen Spritzbeutel füllen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech Herzen formen. Im Ofen 3 Minuten bei 180 Grad backen.

Etappe 3/5

Aus dem Ofen nehmen und die helle Creme darüberleeren. 5 Minuten im Ofen bei 180 Grad backen.

Etappe 4/5

Eine Toffifeeschachtel in Teile schneiden. Die helle Teigcreme in einen Spritzbeutel füllen und Linien auf der ausgelegten Frischhaltefolie ziehen. Zu einer Rolle formen und in die Toffifeeschachtel mit einem Spieß legen. Mit Frischhaltefolie befestigen und kalt stellen.

Etappe 5/5

Die Rollen in geschmolzene Vollmilschokolade tauchen. Den Teig mit den Schokoherzen mit Kirschmarmelade bestreichen und die Herzrollen darauf platzieren. Spieße entfernen und zu einer Biskuitroulade einrollen. Servieren, anschneiden und genießen.