Kuchen für die Fuchs-Familie

So süß, ein richtiges Fest!

27,9 Tsd. Ansichten

Gesamtzeit : 40 Minuten

Vorbereitung : 40 Minuten

Zutaten für 8 Personen

1/2 geschälter und gewürfelter kürbis

3 eier

115 g zucker

2 el honig

225 g mehl

1 packung backpulver

220 g butter

200 g weisse schokolade

15 g zartbitterschokolade


Utensilien

Frischhaltefolie

Mini madeleine form

Madeleine form


Etappe 1/4

1 Koch Kürbis mit Frischhaltefolie abdecken und für 2 Minuten in die Mikrowelle stellen. Die Tasse noch einmal für 2 Minuten in die Mikrowelle stellen und die Frischhaltefolie entfernen. Den Kürbis zu einem Püree verarbeiten.

Etappe 2/4

Eier, Zucker, das Kürbispüree und den Honig mischen. Dann das Mehl und Backpulver hinzufügen. 1 Koch Butter 30 Sekunden lang in der Mikrowelle schmelzen und zu der Mischung geben. Den Teig in die Mini Madeleine-Form füllen und 15 Minuten bei 140 °C backen. Den Rest des Teigs in die Riesen Madeleine Form füllen und 1 Stunde bei 140 °C backen.

Etappe 3/4

Den flachen Teil der Mini Madeleines in Spitzen schneiden, dabei die Ecken entfernen. In die geschmolzene weiße Schokolade tauchen und dann mit geschmolzener dunkler Schokolade Augen und eine Nase darauf zeichnen. Die abgeschnittenen Ecken in weiße Schokolade tauchen und als Ohren befestigen. An einem kühlen Ort trocknen lassen.

Etappe 4/4

Die Riesen Madeleine auf die gleiche Weise ausschneiden. Die restliche weiße Schokolade über die Seiten der Spitze gießen und kühl stellen. Nach dem Herausnehmen aus dem Kühlschrank mit der restlichen geschmolzenen Zartbitterschokolade die Augen und die Nase aufmalen. In Stücke schneiden und genießen.

Mit der Community teilen!

Kommentare sind für einen freien Austausch zu diesem Rezept. Bevorzugen Sie "Frage" oder "Trick", wenn das für Ihren Beitrag passender ist.

CC

0/400 Zeichenlimit