Herzhaft gefüllte Pfannkuchen!

Da lacht das Herz 😋

888 Tsd. Ansichten


Gesamtzeit : 35 Minuten

Zutaten für 4 Personen

6 Geflügelwürstchen

3 Spieße

6 Eier

375 g Mehl

750 ml Milch

Sprudelwasser

Joghurt

350 g Sauerkraut

Pfeffer

Schnittlauch

Ketchup

Zahnstocher


Utensilien

1 Kuchenform

Backpapier


Etappe 1/4

Eine Kuchenform mit Backpapier auskleiden. Kleine Schlitze in die Geflügelwürstchen einschneiden und auf Spieße geben. Im Ofen 15 Minuten bei 175 Grad backen.

Etappe 2/4

Eier, Salz, Mehl und Milch in einer Schüssel vermengen. Sprudelwasser langsam hinzufügen. 10 Pfannkuchen in einer Pfanne braten.

Etappe 3/4

Pfannkuchen mit Joghurt, Sauerkraut, Pfeffer und Schnittlauch befüllen. Würstchen hinzufügen und einrollen. Die Kuchenform mit Pfannkuchen einkleiden. Joghurt, Sauerkraut, Schnittlauch hinzufügen. Mit einem Pfannkuchen bedecken und die Pfannkuchen-Röllchen darauf schichten. Den Vorgang wiederholen. Die an den Seiten heraushängenden Pfannkuchen so umklappen, dass der Kuchen bedeckt ist. Ein zusammengefaltenes Backpapier so an den Kuchen legen, dass eine Herzform entsteht. Im Ofen bei 180 Grad 25 Minuten lang backen.

Etappe 4/4

Aus dem Ofen nehmen, das Backpapier entfernen und umstülpen. Die Torte mit Joghurt einkleiden. Mit einem Spritzbeutel Ketchuppunkte zeichnen und mit einem Spieß Ketchup-Fäden ziehen. Anschneiden und genießen.