Ostereier in the making

Kreative Eier-Ideen zum SelbermachenđŸ˜đŸ„šđŸ°đŸŁ

10 Minuten - 6 Personen

Von der Community nachgekocht

Zutaten

Schritte

Zutaten

Hartgekochte Eier

Kool-Aid Brause

Lebensmittelfarbe

Reiskörner

Brauner Zucker

Wackelpuddingpulver

SprĂŒhsahne

Utensilien

Nylonstrumpf

BlÀtter

BlĂŒtenblĂ€tter

BlĂŒten

Nagellack

Rasierschaum

1. Mit der Hand in den Nylonstrumpf fahren, BlĂŒtenblĂ€tter und BlĂŒtten auf die HandflĂ€che gebenn und darauf ein ungeschĂ€ltes, hartgekochtes Ei setzen, mit der Hand umschließen und Strumpf abziehen, sodass das Ei kompakt eingepackt ist. GlĂ€ser mit Wasser fĂŒllen und Kool-Aid Brause hineingeben. Eier 2-3 Stunden darin baden, Strumpf und BlĂ€tter abziehen und Eier bestaunen.

2. In eine große mit Wasser befĂŒllte Schale Nagellack geben und ein ungeschĂ€ltes, hartgekochtes Ei hineingeben, baden lassen.

3. Rasierschaum in eine Schale fĂŒllen und Lebensmittelfarben hineingeben, verrĂŒhren. UngeschĂ€lte, hartgekochte Ei hineingeben geben, sodass sie vollstĂ€ndig umhĂŒllt sind und eine Stunde ziehen lassen. Abwaschen.

4. Reiskörner in einen Plastikbeutel geben und Lebensmittelfarbe hinzufĂŒgen. Ein ungeschĂ€ltes, hartgekochtes Ei hineingeben, Beutel mit der Hand verschließen und gut schĂŒtteln. Anschließend in einen Beutel mit einer anderen Farbe geben.

5. Eine Form mit Rand mit braunem Zucker fĂŒllen. Mit einem hartgekochten Ei hineindrĂŒcken, sodass Eierformen hinterbleiben. Eine Schicht Frischhaltefolie darauf geben und die Mulden gut eindrĂŒcken. Wackelpuddingpulver nach Vorgabe zubereiten. Wackelpudding in die Mulden fĂŒllen und kaltstellen. Anschließend die Wackelpudding-Eier entnehmen und mit SprĂŒhsahne servieren.

DER SHOP