Mini-Schokoladenkuchen

Mit einem Hauch von Eiscreme als Krönung des Ganzen. đŸšđŸ«

4,9 Mio. Ansichten


Gesamtzeit : 75 Minuten

Vorbereitung : 35 Minuten, Kochzeit : 20 Minuten und Ruhezeit : 20 Minuten

Zutaten fĂŒr 2 Personen

1 rechteckiger BlÀtterteig

100g Kakaopulver

100g Zartbitterschokolade

1 Chefclub Vanilleeis


Utensilien

2 SchnapsglÀser

3 kleine SchĂŒsseln

KlarsichthĂŒlle

Nudelholz

Ovaler Deckel/Form zum Ausstechen

Auflaufform

Zahnstocher


Etappe 1/2

BlĂ€tterteig mit Kakaopulver bestreuen und mit einem Nudelholz ausrollen. Mit dem Deckel 10 Ovale aus dem BlĂ€tterteig ausschneiden. 5 Ovale ĂŒbereinander legen, ein Ende mit dem Daumen zusammen drĂŒcken und dann ĂŒber den Daumen schieben, um einen Kegel zu bilden. Ein Schnapsglas an die Stelle des Daumens setzen, den BlĂ€tterteig in eine Auflaufform legen und 20 Minuten bei 160 °C backen.

Etappe 2/2

Die dunkle Schokolade schmelzen. PlastikhĂŒlle auf ein Brett legen und wie im Video gezeigt zurecht schneiden. Schokolade darauf gießen und verstreichen, mit einem Zahnstocher Wellen in die Schokolade zeichnen, kurz erhĂ€rten lassen, dann senkrecht stellen und zu einem Kreis formen. In den Gefrierschrank stellen. Anschließen halbieren und um den BlĂ€tterteig anrichten. Mit Vanilleeis servieren. Genießen!