Selbstgemachte Magnum-Riegel

Ein Eis-Traum aus knusprigen Mandeln und Schokolade đŸ˜‹đŸ«

4.5

40 Bewertungen

11,2 Mio. Ansichten
Chefclub

Team

Chefclub



Gesamtzeit : 35 Minuten

Zutaten fĂŒr 3 Personen

12 löffelbiskuits

kaffee

200 ml sahne

250 g mascarpone

80 g puderzucker

2 vanilleschoten

150 g milchschokolade

150 g zartbitterschokolade

200 g geröstete mandeln

kakaopulver


Utensilien

Spieß

Faden

Kleine, rechteckige sahnekartons


Etappe 1/5

Sahnekartons ausleeren, ausspĂŒlen und wie im Video gezeigt zuschneiden. Zwei Löffelbiskuits in Kaffee tunken und den Boden eines Sahnekartons damit auslegen, fĂŒr die restlichen Kartosn wiederholen.

Etappe 2/5

Mascarpone, Sahne und Puderzucker vermengen. Die Vanilleschoten auskratzen und das Vanillemark hinzufĂŒgen. Die Vanille-Sahne Creme in die Kartons bis zum Rand fĂŒllen. Jeweils einen Holzspieß in jeden Karton stecken und fĂŒr 1 Stunde 30 min in das Gefrierfach stellen.

Etappe 3/5

Den Karton und den Spieß entfernen. Den Vorgang fĂŒr alle drei Blöcke wiederholen. Durch das Loch, das der Spieß hinterlassen hat, ein StĂŒck Faden fĂ€deln und verknoten.

Etappe 4/5

Ein Kuchengitter auf drei hohen GlĂ€sern platzieren und die drei Blöcke, in gleichmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden am Ă€ußeren Rand befestigen.

Etappe 5/5

Milchschokolade schmelzen und in ein Glas gießen. Die gefrorenen Blöcke nacheinander in die geschmolzene Schokolade dippen, dafĂŒr sorgen, dass die Blöcke komplett mit Schokolade bedeckt sind. Die Schokolade kurz aushĂ€rten lassen und den Vorgang dann mit der Zartbitterschokolade wiederholen. Die Zartbitter-Schicht aushĂ€rten lassen. WĂ€hrenddessen, die gerösteten Mandeln hacken und in die restliche, geschmolzene Milchschokolade geben. Die Magnum-Blöcke vorsichtig in die Schokolade-Masse dippen. Auf einem Servierteller anrichten und die FĂ€den entfernen. Dann eine Gabel mit der gezackten Seite ĂŒber den Tellerrand legen und mit Kakaopulver bestĂ€uben. Mit der restlichen Sahne und den restlichen Mandeln garnieren und genießen!

Mit der Community teilen!

Irgendwelche Kommentare zu diesem Rezept? Hier können Sie sich ausdrĂŒcken! WĂ€hlen Sie den „Frage“- oder „Tipp“-Modus, je nachdem was sich fĂŒr Ihren Kommentar besser eignet.

ChefClub

0/400 Zeichenlimit