Pekannuss Apfelkuchen

Nussig und fruchtig

Keine Bewertung

"Der amerikanische Pekannusskuchen neu interpretiert mit Äpfeln! So köstlich sind die mit Ahornsirup und Vanillezucker karamellisierten Äpfel, einfach unwiderstehlich."



Gesamtzeit : 45 Minuten

Vorbereitung : 20 Minuten und Kochzeit : 25 Minuten

Zutaten für 6 Personen

1 mürbeteig

100 g gemahlene mandeln

Ahornsirup

1 päckchen vanillezucker

Zimt

6 äpfel

Butter

125 g pekannüsse


Etappe 1/4

Den Teig in einer gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Tarteform ausrollen. Die gemahlenen Mandeln auf dem Boden der Form verteilen.

Etappe 2/4

Die Äpfel in Scheiben schneiden. Diese in einer gebutterten Pfanne mit Vanillezucker 3 Minuten lang goldbraun rösten. Die Apfelstücke auf dem Kuchen verteilen.

Etappe 3/4

Mit Zimt bestreuen. Die Pekannüsse hinzufügen. Ahornsirup und kleine, dünne Butterscheiben darauf verteilen.

Etappe 4/4

Bei 200 °C für 25 bis 30 Minuten in den Ofen schieben. Wenn die Tarte schön goldbraun ist, ist sie fertig!

Der Chefclub Trick

Der Pekannuss Kuchen schmeckt auch mit Birnen lecker, dazu einfach nur die Äpfel durch Birnen ersetzen (logisch!).

Mit der Community teilen!

Kommentare sind für einen freien Austausch zu diesem Rezept. Bevorzugen Sie "Frage" oder "Trick", wenn das für Ihren Beitrag passender ist.

ChefClub

0/400 Zeichenlimit