Käse-Stern!

Und wir so: 🤩🤩🤩

Weihnachtssymbole reichen von Tannenbäumen, über Schneemänner, bis hin zu.. Sternen! Wie wäre es also mit einem herzhaften Weihnachtsstern? So bezaubernd wie cremig, ist dies das Schönste der Käsefondues! Kräftiger Reblochon, krosser Speck, solider Mürbeteig: Mit diesem Rezept sind Sie für kalte Wintertage gerüstet! Wenn es dies nur auf jeder Skihütte zu essen gäbe, dann könnte man glatt im Winterwunderland verschwinden!



Gesamtzeit : 20 Minuten

Zutaten für 6 Personen

2 Mürbeteig

2 Reblochon-Käse

250 ml Sahne

3 Eier

150 g Speckwürfel

1 Tomate

½ rote Zwiebel

Petersilie


Utensilien

Runde Auflaufform


Etappe 1/3

Den Teig in der Form platzieren. Reblochons in vier Teile schneiden und die Viertel mit den runden Seiten in die Form legen. Den zweiten Teig auf dem Käse platzieren und schön andrücken, sodass in der Mitte der Stern sichtbar wird.

Etappe 2/3

Crème Fraîche, Eier, und in Würfel geschnittene Tomate, gehackte rote Zwiebel , sowie zerkleinerte Petersilie mit den gebratenen Speckwürfeln vermischen und in den Stern füllen.

Etappe 3/3

Die Sahne-MIschung vorsichtig in den Stern füllen und bei 180°C 30 Minuten im Ofen backen. Warm genießen.