Valentins-Törtchen

Mit Karamell-Herz 😍

308,2 Tsd. Ansichten


Gesamtzeit : 30 Minuten

Zutaten für 2 Personen

1 Mürbeteig

2 rote Äpfel

100 ml Grenadine

1 Vanilleschote

50 g Mascarpone

200 ml Sahne

10 g Puderzucker

20 g Butter

30 g Rohrzucker

200 g Zucker

Karamell


Utensilien

2 Zahnstocher

Alufolie

2 leere Marmeladengläser


Etappe 1/4

Mit geschmolzenem Karamell Herzformen auf Backpapier malen. Einen Zahnstocher am unteren Rand befestigen. Kleine Deckel aus Alufolie formen und Mürbeteig hineinlegen. Kleine Löcher mit einer Gabel hineinstechen. Backpapier auf den Mürbeteig geben und leere Marmeladengläser hineinstellen. 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

Etappe 2/4

Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen und 100 ml Grenadine hinzufügen. Einen roten Apfel in Scheiben schneiden und im Grenadinewasser kochen. Eine Vanilleschote mit Mascarpone, Sahne und Puderzucker vermengen. Kalt stellen.

Etappe 3/4

Die Marmeladengläser aus dem Ofen nehmen und die Gläser entfernen. Erneut im Ofen bei 180 Grad für 15 Minuten ohne die Gläser backen. Einen roten Apfel in kleine Würfel schneiden und mit Butter in der Pfanne braten. Rohrzucker und die restliche Vanilleschote hinzufügen.

Etappe 4/4

Apfelscheiben auf ein einem Backpapier auflegen. Die Mürbeteig-Gefäße aus dem Ofen nehmen und mit flüssigem Karamell befüllen. Mit Apfelwürfel und Mascarponecreme befüllen. Apfelscheiben zu einer Rose formen und auf die Küchlein geben. Mit dem gefrorenen Karamellherz schmücken und servieren.