Eiswaffel Tatin

Eiswaffel Tatin! Der Snack, den man mit den H√§nden isst ūüć¶

4.3

20 Bewertungen

1,2 Mio. Ansichten
Chefclub

Team

Chefclub



Gesamtzeit : 1 Stunde 30 Minuten

Vorbereitung : 35 Minuten, Kochzeit : 35 Minuten und Ruhezeit : 20 Minuten

Zutaten f√ľr 3 Personen

3 Apfel

3 Eiswaffeln

1 Blätterteig

60 Gramm Butter

50 Gramm Brauner zucker

100 Gramm Milchschokolade

20 Gramm Nuss-Nougat

3 kugeln Chefclub vanilleeis


Utensilien

Aluminiumfolie

Eislöffel


Etappe 1/4

Die Enden der H√∂rnchen abreiben, um einen glatten Schnitt zu erhalten, wickeln die H√∂rnchen in Alufolie wickeln. Die H√∂rnchen an die Enden des Teigs setzen und den Bl√§tterteig in 3 Teile schneiden, dabei die H√∂rnchen als Orientierungshilfe verwenden. Jedes H√∂rnchen in einem Teil des Teigs aufrollen und die H√∂rnchen auf einem Kuchengitter rollen, um ein quadratisches Muster zu erhalten. Aufrecht auf ein Backblech stellen und 35 Minuten bei 170¬įC backen.

Etappe 2/4

Butter mit braunem Zucker bestreuen. Die √Ąpfel halbieren, die oberen H√§lften der √Ąpfel zu einem Stern schneiden und in einer Pfanne mit der mit braunem Zucker bestreuten Butter anbraten. Den Rest der √Ąpfel in St√ľcke schneiden und mit der restlichen Butter und dem braunen Zucker in der Pfanne anbraten.

Etappe 3/4

Die Alufolient√ľten von den Bl√§tterteigt√ľten entfernen. Die Milchschokolade schmelzen, in eins der Bl√§tterteigh√∂rnchen gie√üen, innen auf der gesamten Oberfl√§che verteilen und den √úberschuss f√ľr die beiden anderen H√∂rnchen verwenden und dann in die Mitte der sternf√∂rmigen √Ąpfel gie√üen. Den Nougat √ľber die geschmolzene Milchschokolade der √Ąpfel streuen und diese 20 Minuten lang in den K√ľhlschrank stellen, damit die Schokolade fest werden kann.

Etappe 4/4

Mit einem Eisl√∂ffel 3 Kugeln Chefclub Vanilleeis formen, die sternf√∂rmigen √Ąpfel auf jede Eiskugel setzen. Die Waffeln mit den gekochten Apfelst√ľcken f√ľllen, jeweils eine Eiskugel mit dem Sternapfel darauf setzen und genie√üen. Guten Appetit!

Mit der Community teilen!

Irgendwelche Kommentare zu diesem Rezept? Hier k√∂nnen Sie sich ausdr√ľcken! W√§hlen Sie den ‚ÄěFrage‚Äú- oder ‚ÄěTipp‚Äú-Modus, je nachdem was sich f√ľr Ihren Kommentar besser eignet.

ChefClub

0/400 Zeichenlimit