Original
Lebkuchenhaus Fondue!

Weil Schoki einfach alles besser macht!

  • Zutaten für
    6 Personen
  • Zubereitung
    40 Minuten

Video preview

Schritte

  1. Mehl mit Zucker, Mandeln, Honig, der geschmolzenen Butter, Zimt, Lebkuchengewürzen, Kakaopulver und einem 1 Ei zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. Den Teig mit einem Nudelholz ausrollen und eine Stunde kalt stellen. Zurecht schneiden. Es werden vier Rechtecke benötigt, sowie zwei Rechtecke mit eckigen Spitzen. Ebenso kleine Tannenbäume ausschneiden. Im Ofen bei 180° C 20 Minuten backen.

  3. 2 Eiweisse mit einer Prise Salz aufschlagen und den Puderzucker unterrühren. Das Lebkuchen-Zement an die Lebkuchen-Ränder geben und ein Haus formen. Die zwei weiteren Rechtecke nebenan zu einem Dach formen. Die Tannenbäume mit der Mischung versehen und mit den Fruchtgummis und Bonbons dekorieren.

  4. Das Haus mit den restlichen Bonbons dekorativ bestücken und so Fenster und Tür nachstellen. Das Dach verzieren und vorsichtig auf das Haus setzen. Die Tannenbäume neben das Haus stellen, den Zugang mit Bonbons formen. Alles mit Puderzucker bestreuen.

  5. In das Lebkuchen-Haus die geschmolzene Zartbitterschokolade füllen und fertig ist das Lebkuchenhaus Fondue!


Entdecken
Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen