Party-Crêpes

Frankreich und Italien bitten zu Tisch

Gesamtzeit : 30 Minuten

Zutaten für 6 Personen

5 Eier

500 g Mehl

50 ml Olivenöl

1 L Milch

2 Karotten

1 Zwiebel

500 g Rinderhackfleisch

400 ml Tomatensoße

Oregano

Béchamelsoße


Utensilien

1 Rechteckige form


Etappe 1/5

Den Crêpeteig wie folgt zubereiten: Eier, Mehl und Olivenöl mit dem Schneebesen schlagen. Die Milch nach und nach hinzufügen, um Klümpchenbildung zu vermeiden. In einer Pfanne 12 Crêpes backen, je 2 Minuten pro Seite.

Etappe 2/5

Zwiebel und Karotten fein hacken, mit Hackfleisch und etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Tomatensoße und Oregano hinzufügen, dann köcheln lassen.

Etappe 3/5

Je 2 EL Bolognese-Soße auf die Crêpes geben. Die Ränder jedes Crêpes über der Soße umschlagen und die Crêpes in die Form legen. Jeden Crêpe mit 1 EL Béchamelsoße garnieren.

Etappe 4/5

Comté-Scheiben auf die Béchamelsoße legen und leicht andrücken, um die Soße etwas zu verteilen. 25 Minuten bei 180 °C im Ofen backen und warm servieren.

Etappe 5/5

CHEFCLUB-TIPP: Traditionellerweise sollte eine Bolognese-Soße 5 bis 6 Stunden kochen. Je länger die Kochzeit, desto leckerer das Ergebnis.