Zwiebel-Burger mit Käsewürstchen

Im eleganten Igelbrot 😏

20 Minuten - 6 Personen

Von der Community nachgekocht

Zutaten

Schritte

Zutaten

Brotteig

Röstzwiebeln

6 Würstchen

6 Spieße

6 Scheiben Emmentaler

6 Scheiben Cheddar

Kräuterbutter mit Knobi

4 Salatblätter

4 Tomatenscheiben

Ketchup

Senf

Utensilien

Schere

1. Den Brotteig zu einem Ball kneten. Auf der Oberseite mit der Faust ein Loch formen. Mit Röstzwiebeln füllen und das Loch schließen. Für die Igelform mit einer Schere kleine Zacken an der Oberfläche des Brotteig-Balls schneiden. Den Teigball im Ofen bei 200 Grad für 1 Stunde lang backen.

2. In der Zwischenzeit die 6 Würstchen auf jeweils 6 Spieße spießen. Die Emmentaler- und Cheddarscheiben auflegen und jeweils ein größeres Loch einschneiden. Dann die ausgeschnittenen Löcher der Emmentalerscheiben in die Formen der Cheddarscheiben platzieren. Umgekehrt genau so.

3. Alle Käsescheiben auf den heißen Pfannenboden legen und etwas schmelzen lassen. Die einzelnen aufgespießten Würstchen in die einzelnen Käsescheiben einrollen.

4. Das Brot aus dem Ofen nehmen und in der Hälfte durchschneiden. Die untere Seite mit Kräuterbutter mit Knobi bestreichen. Salatblätter und Tomaten hinzufügen. Die Würstchen drauflegen und die Spieße entfernen. Ketchup und Senf dazu. Den Igeldeckel drauflegen und fertig ist das Igelbrot!

DER SHOP