Bacon-Gratin mit senfiger Überraschung

Mit leckerem Kartoffel Karotten Püree😋

193,9 Tsd. Ansichten


Gesamtzeit : 35 Minuten

Zutaten für 5 Personen

350 g Karotten

1 kg Kartoffeln

50 Scheiben Bacon

50 g Butter

1 Msp Muskatnuss

5 Eier

50 g Senf

Salz und Pfeffer

Petersilie

Senfsoße

3 Würstchen


Etappe 1/4

Karotten und Kartoffeln schälen und kochen. Mit Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zum Püree verarbeiten. Kastenform mit Bacon auskleiden. Die Hälfte des Pürees in die Kastenform geben und mit dem Löffel eine kleine Kerbe in die Mitte drücken.

Etappe 2/4

Eier kochen und abkühlen lassen. Dann schälen und der Länge nach halbieren. Eigelbe entnehmen und mit Senf, Salz und Pfeffer vermengen und erneut in die Eihälften geben. Eier mit der entsprechenden Hälfte wieder verschließen und in Bacon einrollen. Anschließend in der Pfanne anbraten bis sie eine schöne Farbe haben.

Etappe 3/4

Eier mit restlichem Püree bedecken und mit dem überlappenden Bacon verschließen. Im Ofen bei 180°C 30 Minuten backen. Sollte es oben zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Anschließend etwas abkühlen lassen.

Etappe 4/4

Würstchen in Kreuzoptik einschneiden und kurz ins siedende Wasser geben, sodass sie sich einrollen. Abtropfen lassen. Püree-Kuchen umstürzen, Würstchen darauf legen und mit Senfsoße befüllen.