Raclette-Quiche mit Wursteinlage

Lecker und schön

keine Bewertungen

6,4 Mio. Ansichten
Chefclub

Team

Chefclub



Gesamtzeit : 30 Minuten

Vorbereitung : 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen

2 blätterteige

1 geräucherte jagdwurst

12 scheiben raclettekäse

3 kartoffeln

1 eigelb

3 eier

100 ml flüssige sahne

petersilie

salz und pfeffer


Utensilien

Tarteform

Pinsel


Etappe 1/4

1 Blätterteig in die Tarteform legen und den Boden mit einer Gabel einstechen. Den Blätterteig in 6 gleich breite Streifen schneiden und diese dann der Länge nach in der Mitte falten. Mit einer Gabel auf der gesamten Länge jedes Streifens Rillen eindrücken. Jeweils 2 Streifen aufeinander legen und in der Tarteform sternförmig anordnen.

Etappe 2/4

Ein Stück geräucherte Jagdwurst in die Mitte setzen, dann die Streifen senkrecht aufstellen und zu Kreisen formen. In jeden Kreis ein Stück Wurst setzen und dann den Teigstreifen um die Wurst verschließen. Dann die Enden der Streifen aneinander drücken, um sie zu schließen.

Etappe 3/4

Raclette Käse in kleine Stücke teilen und in die entstandenen Teigkreise legen. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und zwischen den Käse und den Teigrand setzen. Die Ränder mit Eigelb bestreichen. Dann für 20 Minuten bei 180 °C backen.

Etappe 4/4

3 Eier, 100 ml Sahne, etwas gehackte Petersilie aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung dann über den Raclette Käse in der Teigform gießen und für weitere 20 Minuten bei 180 °C backen. Servieren und genießen!

Mit der Community teilen!

Irgendwelche Kommentare zu diesem Rezept? Hier können Sie sich ausdrücken! Wählen Sie den „Frage“- oder „Tipp“-Modus, je nachdem was sich für Ihren Kommentar besser eignet.

ChefClub

0/400 Zeichenlimit