Apfel-Pfannkuchen mit karamellisierten Nüssen

Und Philadelphia®-Sahne



Gesamtzeit : 30 Minuten

Zutaten für 6 Personen

300 g Philadelphia©

750 ml Sahne

75 g Puderzucker

Pfannkuchenteig für 18 Pfannkuchen

5 Äpfel

200 g Zucker

200 ml Sahne

20 g Butter

150 g Pekannüsse

Pflanzenöl

Karamell


Utensilien

1 Pfanne

1 Springform

1 Plastikflasche

1 Gefrierbeutel


Etappe 1/5

Philadelphia® mit Sahne und Puderzucker steif schlagen und kalt stellen. Währenddessen 18 dünne Pfannkuchen abbacken.

Etappe 2/5

Mit 6 Pfannkuchen die Springform auskleiden und eine Schicht Philadelphia®-Sahne darauf geben, mit Pfannkuchen bedecken. Erneut eine Schicht Philadelphia®-Sahne auftragen und 2 kleingewürfelte Äpfel darauf geben. Mit einer Schicht Philadelphia®-Sahne bedecken.

Etappe 3/5

Die restlichen Pfannkuchen mit Philadelphia®-Sahne bestreichen und einrollen. Schneckenförmig in die Form geben. Mit Philadelphia®-Sahne und den überlappenden Pfannkuchen bedecken. Pfannkuchen-Torte umstürzen und 3 Äpfel in feine Scheiben geschnitten blumenartig auf die Mitte geben.

Etappe 4/5

Die Hälfte des Zuckers in einer Kasserolle schmelzen lassen. Restlichen Zucker, Butter und Sahne hinzugeben, und rühren bis ein Karamell entsteht, Pekannüsse hinzugeben. Mischen und auf den Boden der Springform geben. Aushärten lassen.

Etappe 5/5

Einen Stern aus dem Flaschendeckel schneiden, und Flasche am Kopf abschneiden. Den vorderen Teil in einen Gefrierbeutel in die Ecke geben um einen Spritzbeutel zu erhalten. Mit restlicher Philadelphia®-Sahne füllen und Ecke abschneiden. Nun kleine kleine Philadelphia®-Sahne-Wellen auf den Kuchen geben. Karamell-Nuss-Platte auf die Apfelblume geben, mit Karamell die Philadelphia®-Sahne-Wellen verzieren.