Brot-Tassen-Hackbällchen

Mit köstlicher Soße 😋



Gesamtzeit : 60 Minuten

Zutaten für 4 Personen

Hefeteig

3 Knoblauch

500 g Rinderhackfleisch

1 Ei

Petersilie

Parmesan

2 EL italienische Kräuter

Salz & Pfeffer

Tomatensoße

Geriebener Mozzarella

100 g Paniermehl

Olivenöl

Wasser


Utensilien

Alufolie


Etappe 1/5

Für den Brotteig Mehl, Salz, Hefe und Wasser mischen, dann das Brot kneten, bis es nicht mehr klebt, nach Bedarf Mehl hinzufügen. Mit einem feuchten Handtuch abdecken und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Alternativ kann auch vorgefertigter Brotteig verwendet werden.

Etappe 2/5

In drei gleiche Teile teilen und zu Kugeln formen. Einen ganzen Knoblauch in die Mitte jeder Kugel legen und mit Teig verschließen. Ein Loch durch ein Ende der Kugel machen und ein Stück Folie dazugeben, um einen Griff zu bilden. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Danach 25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 C backen.

Etappe 3/5

Aus dem Ofen nehmen, Oberteile abschneiden und Knoblauchzehen entfernen. Falls der Teig nicht vollständig gebacken ist, in Folie wickeln und weitere 30-45 Minuten backen. Knoblauch mit einem Holzlöffel durch ein Sieb stampfen. Etwas von dieser gerösteten Knoblauchpaste in das Brot reiben und die restliche Paste in eine mittelgroße Rührschüssel geben.

Etappe 4/5

In die mittelgroße Rührschüssel Hackfleisch, Paniermehl, italienische Kräuter, Petersilie, geriebenen Parmesankäse, Öl, Salz und Ei geben. Zusammen vermengen. Mit einem Nudellöffel kleine Fleischklöße formen. Die Bällchen 15 Minuten lang bei 190 C auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech backen.

Etappe 5/5

Tomatensoße in die mit Knoblauch ausgekleideten Brotschalen gießen, dann mit Fleischklößchen und Mozzarella-Käse belegen. 5-10 Minuten bei 170 C oder bis der Käse geschmolzen ist, backen.