Eisgekühlter Vanille-Kuchen

Mit Schokoladen-Kern

Gesamtzeit : 40 Minuten

Zutaten für 8 Personen

2 x 400 g Vanilleeis

550 g Spekulatius

80 g Butter

60 g Erdnüsse

50 g dunkle Schokolade

200 g Milchschokolade

100 g weiße Schokolade

150 g Karamell


Utensilien

1 klappbare Form

1 Suppenteller


Etappe 1/5

Die Eiscremegläser aus der Form nehmen, das Eis im Gefrierfach aufbewahren und das Innere eines der Eiscremegläser mit 150 g geschmolzener Milchschokolade auskleiden. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Etappe 2/5

Die Spekulatius zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter vermischen. Diese Mischung in den Boden der Springform gießen und 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Aus dem Kühlschrank nehmen, 1 der Gläser Eiscreme auf die Spekulatius streichen und den Boden des Suppentellers in die Eiscreme eindrücken, so dass eine Vertiefung entsteht. Das geschmolzene Karamell in die Vertiefung gießen, die Erdnüsse darauf geben und wieder für 1 Stunde und 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Etappe 3/5

Aus der Tiefkühltruhe nehmen, das 2. Eis in der Form über den Karamell verteilen und in der Tiefkühltruhe beiseite stellen.

Etappe 4/5

Das Glas Schokoladeneis aus der Form nehmen und auf den aus der Tiefkühltruhe entnommenen und ungeformten Kuchen legen. Die geschmolzene dunkle Schokolade, die geschmolzene weiße Schokolade und die restliche geschmolzene Milchschokolade in das Glas gießen, um sie zu schmelzen. Die Schokolade über den Eiskuchen gießen, in Stücke schneiden und genießen.

Etappe 5/5

Tipp: Je dicker das Schokoladenglas ist, desto leichter lässt es sich entformen. Wenn es jedoch zu dick ist, wird es schwer zu schmelzen sein. Es geht darum, die richtige Balance zu finden!