Gefüllter Kürbis

Wenig Geschirr, aber viel Geschmack 😋

47,8 Mio. Ansichten

Gesamtzeit : 120 Minuten

Vorbereitung : 40 Minuten und Kochzeit : 80 Minuten

Zutaten für 3 Personen

1 butternut kürbis

100 ml olivenöl

200 g speckwürfel

1 zwiebel

5 g petersilie

150 ml sahne

120 g geriebener emmentaler

3 eier

1 pizzateig

6 knacks würstchen

Salz & pfeffer


Etappe 1/3

Den Butternut-Kürbis in 3 Teile schneiden, 40 Minuten in kochendem Wasser garen und dann in 1 Liter Eiswasser legen. Das Ende abschneiden, die Kürbishälften schälen und dann aushöhlen. Das Innere des Kürbis und die ausgehöhlten Teile auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern und 30 Minuten bei 170 °C in den Ofen schieben.

Etappe 2/3

Die Zwiebel in Stücke schneiden und mit den Speckwürfeln anbraten. Die Kürbisreste aus dem Ofen in eine Schüssel geben, Speckwürfel, Zwiebeln und Petersilie hinzufügen und verrühren. Die Kürbismischung mit Salz und Pfeffer würzen, die Sahne dazugeben und erneut verrühren. Die Kürbisschälchen mit der Mischung füllen, mit geriebenem Emmentaler bestreuen, 1 Ei in jedes Kürbisschälchen legen.

Etappe 3/3

Den Pizzateig der Breite nach halbieren und dann jedes Stück in 3 Teile schneiden. 1 Knack in einen Teigstreifen legen, 3 Linien auf den Teig zeichnen und diesen dann um den Knack wickeln. Das Ganze 5 Mal wiederholen, zusammen mit den Kürbissen auf das Backblech legen und 10 Minuten bei 170 °C in den Ofen schieben. Das Gericht mit Petersilie bestreuen und dann genießen.

Mit der Community teilen!

Kommentare sind für einen freien Austausch zu diesem Rezept. Bevorzugen Sie "Frage" oder "Trick", wenn das für Ihren Beitrag passender ist.

CC

0/400 Zeichenlimit