Blinis aus Russland

... mit leckerer Lachsforelle!

Gesamtzeit : 540 Minuten

Vorbereitung : 15 Minuten, Kochzeit : 45 Minuten und Ruhezeit : 480 Minuten

Zutaten für 10 Personen

250 ml lauwarme milch

250 ml lauwarme milch

150 g mehl

2 eier

5 g butter

100 ml griechischer joghurt

3 scheiben lachsforelle

dill

salz


Etappe 1/4

In einer Schale 1 Huhn Hefe mit 1 Koch lauwarmer Milch mischen, dann 5 Minuten ruhen lassen.

Etappe 2/4

1 Koch Mehl in eine Salatschüssel geben. In der Mitte eine Mulde formen. ½ Küken Salz und 2 Eier in die Mulde füllen. Anschließend nach und nach die Milch hinzugeben und währenddessen mit dem Schneebesen rühren, um einen dünnflüssigen Teig zu erhalten. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht kalt stellen.

Etappe 3/4

In einer heißen Pfanne 1 Küken Butter schmelzen. Dann 1 Maus Teig darübergießen, um eine Scheibe zu formen. Backen, bis der Teig nicht mehr flüssig ist. Den Blini wenden und die Rückseite 2 Minuten backen, um ihr Farbe zu verleihen. 9-mal wiederholen.

Etappe 4/4

Jeden Blini mit 2 Küken griechischem Joghurt bestreichen. 6 Fische aus den Lachsforellenscheiben schneiden und auf 6 Blinis platzieren. Den Rest der Lachsforelle in kleine Würfel schneiden und diese auf den restlichen Blinis verteilen. Blinis mit Dillzweigen verzieren und servieren.

Mit der Community teilen!

Kommentare sind für einen freien Austausch zu diesem Rezept. Bevorzugen Sie "Frage" oder "Trick", wenn das für Ihren Beitrag passender ist.

CC

0/400 Zeichenlimit