Kartoffel-Taschen als Eintopf

Eine köstliche Version des traditionellen französischen Rezepts 🤤😍

6,8 Mio. Ansichten


Gesamtzeit : 40 Minuten

Zutaten für 6 Personen

11 Kartoffeln

600g Rinderhesse

250g Rinderbacken

2 Karotten

2 Zwiebeln

Lorbeer und Thymian

Nelken

2 Flaschen Rotwein Bourgogne

Salz & Pfeffer

Pflanzenöl

100g Butter

geräucherter Speck

gegarte Champignons

3 EL Creme Fraiche

Muskatnuss

2 Eigelb

geriebener Emmentaler


Utensilien

Backpapier

Frischhaltefolie

Gefrierbeutel


Etappe 1/5

Karotten in Scheiben schneiden, eine Zwiebel würfeln, Petersilie, Thymian und ein Lorbeerblatt mit dem Rindfleisch in eine Schüssel geben. Die andere Zwiebel vierteln, Nelken in jedes Stück stecken und in die Schüssel geben. Den rotwein darüber gießen, mit Salz & Pfeffer würzen und mit Frischhaltefolie abdecken. Für 24 Stunden marinieren lassen.

Etappe 2/5

Die Flüssigkeit durch ein Sieb in eine Schüssel abgießen. Das Fleisch in eine saubere Schüssel legen. Sonnenblumenöl in einen Schmortopf gießen und das Fleisch hineinlegen. Umrühren, Mehl hinzufügen, um die Masse anzudicken, und mit der Marinade vermengen. Umrühren und auf kleiner Flamme kochen lassen. Den geräucherten Speck und die Pilze hinzufügen, umrühren, den Deckel schließen und 3 Stunden bei niedriger Hitze kochen lassen, dabei ab und zu umrühren.

Etappe 3/5

3 Kartoffeln mit einem Gemüsehobel reiben und die dünnen Kartoffelscheiben kreisförmig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, wobei sich die Scheiben leicht überlappen. Den Vorgang wiederholen, um 6 Kreise zu bilden. Diese mit Backpapier abdecken und mit einem zweiten Backblech flachdrücken. Die Kartoffeln mit dem Backblech oben drauf 15 Minuten bei 175°C backen. Die restlichen Kartoffeln für etwa 30 Minuten kochen.

Etappe 4/5

Die restlichen Kartoffeln mit der sauren Sahne und der Butter in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen, Muskatnuss hinzufügen und die Kartoffeln zu einem Püree verarbeiten. Den Boden der Auflaufform mit der Bourguignon Sosse und Fleischstücken auslegen. Das Kartoffelpüree in einen Gefrierbeutel geben, die untere Ecke abschneiden, um einen Spritzbeutel zu erhalten. Den Boden der Auflaufform mit Kartoffelpüree füllen, indem Linien auf das Bourguignon gespritzt und mit einem Spatel verteilt werden. Die Kartoffelkreise in der Mitte mit der Rindfleischmischung füllen, die Ränder mit Eigelb bestreichen und mit Hilfe des Backpapiers in der Mitte falten.

Etappe 5/5

Die Kartoffelpüreeplatte in die Form legen, dabei leicht andrücken. Mit geriebenem Käse bestreuen und 25 Minuten bei 175°C backen. In Scheiben schneiden, mit Salat servieren und genießen!